BTS verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
 

Kompakt

Schneller schlauer

Welche Fragen stellen sich eigentlich bei der Beratung? Welche Probleme tauchen auf? Wie machen das andere BeraterInnen? In unseren kurzen, nur 1,5-tägigen Veranstaltungen greifen wir Herausforderungen aus dem Alltag der Beratung auf. Und geben Anregungen, wie Sie schwierige Situationen meistern können.

Unsere aktuellen Kompakt-Angebote

Termin: 29. Oktober 2018 - 30. Oktober 2018

Uhrzeit: 29.10.2018 17:00 - 30.10.2018 17:00

Veranstaltungsort: 01326 Dresden, Evangelische Jugendbildungsstätte , Heideflügel 2

Preis: 150,00 € zzgl. Mwst.

Wer hat das nicht schon mal erlebt: In einem laufenden Beratungs-/Gesprächsprozess ertappt man sich als Beraterin oder Berater plötzlich bei dem Gedanken: „Hier geht grade gar nix mehr, wir sind in der Sackgasse!“

In diesem Seminar beschäftigen wir uns unter systemisch-lösungsorientiertem Focus mit den Inhalten

  • Auftragsklärung
  • Interaktionsmuster von Ratsuchenden
  • Umgang mit Restriktionen und
  • Zwickmühlen und Dilemmata in Beratungssituationen

Wir erproben anhand der Anliegen der Teilnehmenden mit vielfältigen systemischen, lösungsorientierten und hypnosystemischen Methoden, wie „eine Wendung in der Sackgasse“ vollzogen werden kann und so der Beratungsprozess wieder zielgerichtet „in Fahrt“ kommen kann.

Darüber hinaus erfolgt eine Reflektion zu weiteren Einsatzmöglichkeiten der vorgestellten Methoden und deren jeweils spezifischer Wirkkraft.

Anmeldeschluss: 10.10.2018!

Ausdrucken

Annette Conrad

Annette Conrad

Dipl.-Psychologin, Supervisorin (DGSv) und Systemische Supervisorin SG, 20 Jahre Leitung einer Jugendhilfeeinrichtung, Trainerin und Kursleiterin bei BTS

HIER anmelden!
 
 

Anmeldung

„Wenn möglich, bitte wenden!“ – Wirksame Navigationshilfen für scheinbar ausweglose Beratungssituationen

Preis: 150,00 € zzgl. Mwst.
Termin: 29.10.2018 - 30.10.2018



Wünschen Sie eine Reservierung im Tagungshaus? *
Vollpension
Tagespauschale

 
 

Kooperation mit System

Karl-Peter Kirsch

Termin: 30. November 2018 - 01. Dezember 2018

Uhrzeit: 30.11.2018 17:00 - 01.12.2018 17:00

Veranstaltungsort: 68159 Mannheim, Ökumenisches Bildungszentrum sanctclara B 5, 19

Preis: 150,00 € zzgl. Mwst.

Inhalte:
Viele Wirksamkeitsstudien belegen, dass eine der wichtigsten Faktoren für erfolgreiche Beratungsarbeit in der Beziehung zwischen Beraterin/Berater und seinen Adressaten zu liegen scheint.

Wenn die Beziehung aus Sicht der Adressaten als positiv erlebt wird, bildet sie die Voraussetzung für ein gutes partnerschaftliches und vertrauensvolles Miteinander.

Das Seminar widmet sich daher der Frage, welche Möglichkeiten systemisch-lösungsorientiertes Arbeiten bietet, die Wahrscheinlichkeit einer als positiv wahrgenommen Beziehung zu erhöhen, in der Kooperation als unvermeidbar erscheint.

Kurze Inputs mit sich daran anschließenden Trainingsmöglichkeiten grundlegender Fähigkeiten und Fertigkeiten dienen als Plattformat, das Handlungsrepertoire interessierter Praktiker und Praktikerinnen zu erweitern.

Ausdrucken

Karl-Peter Kirsch

Karl-Peter Kirsch

Dipl.-Sozialpädagoge, Supervisor DGSv, lehrender Supervisor SG, Trainer und Kursleiter BTS

HIER anmelden!
 
 

Anmeldung

Kooperation mit System

Preis: 150,00 € zzgl. Mwst.
Termin: 30.11.2018 - 01.12.2018

 

Termin: 21. März 2019 - 22. März 2019

Uhrzeit: 21.03.2019 17:00 - 22.03.2019 17:00

Veranstaltungsort: 60528 Frankfurt/Main, Hoffmanns Höfe, Heinrich-Hoffmann-Straße 3

Preis: 150,00 € zzgl. Mwst.

Sucht in der Arbeitswelt ist kein Randthema. In Deutschland spricht man von ca. 10% aller Erwerbstätigen, die in ihrem Konsummuster als gesundheitlich gefährdet bzw. als suchtkrank eingestuft werden müssen. Betriebliche Suchtberatung im Sinne von Präventions- bzw. Interventionsangeboten sind im Sinne eines guten Gesundheitsmanagments als Standard längst nicht mehr weg zu denken.  Auch als Supervior/in, Coach und Berater/in sind wir mit diesen Themen konfrontiert: „Wann spricht man eigentlich von einer  Suchterkrankung“, - „Kann man sie erkennen?“  und - „Wie spricht man Auffälligkeiten an?“
In diesem Kompakt–Seminar beschäftigen wir uns mit diesen Fragen und nutzen den systemisch-lösungsorientierten Blick , um Handlungskompetenzen zu sehen und zu stärken. Ein Einblick in das Suchthilfesystem soll Handlungsoptionen erweitern.

Inhalte:
- Wie erkenne ich Sucht? (Grundlagenwissen)
- Wie spreche ich Auffälligkeiten zielführend an? (Motivierende Gesprächsführung /systemisch-lösungsorientierter
Ansatz)
- Wen kann ich zur Hilfe heranziehen? (Suchthilfesysteme in Deutschland)

Das Einbringen konkreter Fälle aus der eigenen Beratungspraxis ist erwünscht!

Ausdrucken

Corinna Nels-Lindemann

Corinna Nels-Lindemann

Supervisorin (DGSv) und Systemische Supervisorin SG , Lehrsupervisorin, Leitungstätigkeit in der Suchtrehabilitation, Trainerin BTS

HIER anmelden!
 
 

Anmeldung

Kleines Einmaleins der Sucht - ein Einstieg!

Preis: 150,00 € zzgl. Mwst.
Termin: 21.03.2019 - 22.03.2019